Das war die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND 2020 in München!

Vom 4. bis 8. März 2020 fand in München die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND statt! Die Jury – bestehend aus Honne Dohrmann, Gurur Ertem, Ingrida Gerbutavičiūtė, Walter Heun und Anna Mülter –  hat aus 444 gesichteten Produktionen 15 ausgewählt, die innerhalb von 5 Tagen einem großen (inter-)nationalen (Fach-)Publikum in München vorgestellt wurden.

Die Auswahl dokumentierte wie lebendig und einzigartig die in Deutschland frei produzierende Szene und die Kompanien an Stadt- und Staatstheatern sind! Die Produktionen der eingeladenen Künstler*innen fanden sowohl beim Münchner Publikum als auch bei den 500 akkreditierten Fachbesucher*innen aus 45 verschiedenen Ländern großen Anklang. Insgesamt waren zudem mehr als 150 Künstler*innen anwesend. Es kamen überwiegend starke weibliche Stimmen zu Wort, allein da zehn der eingeladenen Produktionen von Frauen choreografiert wurden – und das ganz ohne Quote.

Beim traditionellen Empfang des Goethe-Instituts wurde feierlich der nächste Austragungsort der TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND verkündigt: die Staffel wurde an das HAU Hebbel am Ufer übergeben. Damit geht die Reise in 2022 weiter in Berlin!

Jury

Honne Dohrmann

Direktor tanzmainz & tanzmainz festival (Mainz)

Gurur Ertem

Soziologin & Kuratorin (Berlin & Istanbul)

Ingrida Gerbutavičiūtė

Journalistin & Kuratorin (Frankfurt am Main & Vilnius)

Walter Heun

Künstlerische & Geschäftsleitung JOINT ADVENTURES (München)

Anna Mülter

Tanzkuratorin & Dramaturgin Sophiensaele (Berlin)